Benedikt Pocha

Plittersdorf & Hochkreuz noch besser machen

Als gebürtiger Bad Godesberger kenne ich Plittersdorf & Hochkreuz bereits seit meiner Kindheit: Mit seiner Nähe zu Rhein und Rheinaue ist unser Viertel ganz besonders lebenswert. Gemeinsam mit Ihnen möchte ich dafür sorgen, dass wir uns diese hohe Lebensqualität bewahren und Plittersdorf & Hochkreuz noch besser machen! 


Besonders einsetzen möchte ich mich dabei als Ihr Stadtverordneter für:



  • klimafreundlicheren Verkehr über mehr, preiswertere und zuverlässigere Busse & Bahnen nach Bonn, aber auch innerhalb Bad Godesbergs, sicherere Radwege, einen Ausbau des Carsharing- und Mieträder-Angebotes und einen regelmäßig verkehrenden Wasserbus von Bad Godesberg über Plittersdorf nach Bonn,
  • den Erhalt unserer Rheinaue und die Aufwertung weiterer Parks & Plätze zu Wohlfühlorten im Viertel,
  • eine maßvolle Umsetzung des „Rahmenplans Bundesviertel“ im Einklang mit dem bisherigen Charakter unseres Viertels,
  • die Wiederbelebung unserer durch die Corona-Krise schwer getroffenen örtlichen Gastronomie und der schon länger schwindenden Kneipenszene,
  • den Fortbestand des Deutschen Museums mit dauerhaften städtischen Zuschüssen &

  • eine frühzeitigere und umfassendere Bürgerbeteiligung in Bonn, die für mich in unserem Viertel damit beginnt, bei regelmäßigen Bürgerstammtischen, Ortsterminen & (Online-)Sprechstunden als Ihr Stadtverordneter stets zwei offene Ohren für Ihre Anliegen zu haben.


Dafür bitte ich Sie bei der Kommunalwahl am 13. September um Ihre Stimme für mich und die SPD!


Downloads

Mein Flyer zur Kommunalwahl am 13. September

Download | pdf